Wiederherstellungschirurgie

Fokus auf Brust, Gesicht und Narben

Die Wiederherstellungschirurgie beziehungsweise plastisch-rekonstruktive Chirurgie ist äußerst komplex und deckt ein breites Feld ab. Sie reicht von kleinen Narbenkorrekturen bis hin zu mehrstündigen Operationen unter dem Mikroskop.

Im Unterschied zur ästhetisch-plastischen Chirurgie zählt sie in der Regel zu den medizinisch begründeten Leistungen und wird damit von den Krankenkassen bezahlt. In der Klinik am Forsterpark in Augsburg bieten wir folgende Eingriffe an:

Gesichtschirurgie

Im Gesicht kann bereits die Entfernung kleiner Tumore oder Verletzungen zu auffälligen Entstellungen führen. In der Klinik am Forsterpark in Augsburg haben wir uns auf die Operation von Gesichtstumoren, Muttermalen und die Wiederherstellung des Gesichts nach Unfällen und Operationen spezialisiert.

In den allermeisten Fällen sind diese Operationen ambulant und in örtlicher Betäubung möglich. Eine große Rolle spielt auch die Nachbehandlung der Narben durch verschiedene Verfahren wie Laser, Bestrahlung, Silikonpflaster, Vereisung und andere.

Narbenkorrektur

Jede Verletzung von Gewebe führt zu einer Narbe, die zeitlebens bestehen bleibt. Narben können zwar sehr unauffällig sein, aber auch auseinanderweichen, überschießend werden oder sogar echte Keloide bilden.

Entsprechend breit ist daher auch das Therapiespektrum. Manchmal reicht eine konservative Therapie, andere Narben müssen wir umlenken, damit sie besser in den Hautspannungslinien liegen, andere schneiden wir aus.

Sollten Sie zu einer überschießenden Narbenbildung neigen, verfolgen wir ein vielschichtiges Behandlungskonzept und arbeiten eng mit den Experten in der Dermatologie zusammen. Dabei berücksichtigen wir das gesamte Spektrum von Laser, Vereisung, Unterspritzung, Oberflächenbehandlung, Massage, Lymphdrainage, und vieles mehr.

Brustrekonstruktion

Bei der Wiederherstellung der weiblichen Brust gilt heute die Maxime, soweit wie möglich auf köpereigenes Gewebe zurückzugreifen. Bei kleineren Eingriffen nehmen wir daher in der Regel örtliche Lappenplastiken oder eine Eigenfettverpflanzung vor.

Die Rekonstruktion einer ganzen Brust erfordert allerdings aufwendige mikrochirurgische Verfahren, die wir in unserer Klinik für ästhetisch-plastische Chirurgie nicht durchführen können. Wir wählen das Verfahren aus, welches am besten Ihren Bedürfnissen entspricht, und vermitteln bei Bedarf an eine spezialisierte Klinik weiter.

In unserer Klinik für ästhetisch-plastische Chirurgie in Augsburg sind wir im Bereich der Wiederherstellungschirurgie seit Jahren auf das Gesicht, Narbenbehandlung und die Brustrekonstruktion spezialisiert.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung